Inhalt

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Materielle Hilfen in Gestalt von Sachspenden sind heute in Rumänien kaum mehr notwendig. Die meisten Güter sind im Lande käuflich und sollten auch dort gekauft werden, um die örtliche Wirtschaft zu fördern.

Gebraucht wird Know-how-Transfer, Personalfortbildung und Organisationsentwicklung. Das sind die Schwerpunkte unserer Arbeit. Und benötigt wird vielfältige finanzielle Direktunterstützung für Therapiematerial, für Raumausstattungen, Gebäuderenovierungen, die Einrichtung von Werkstätten  und den Ankauf von Wohnungen für Menschen mit Behinderung. Das alles kostet Geld.

Die Rumänienhilfe der Evangelischen Stiftung Alsterdorf ist auf finanzielle Hilfe angewiesen. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir gemeinsam den Menschen in Rumänien helfen, die Rückkehr ins Leben zu finden.

 

Informationen zu unseren Einnahmen und Ausgaben

Die indirekten Ausgaben des Projektes Rumänienhilfe der Evangelischen Stiftung Alsterdorf (für Koordination und Verwaltung) lagen im Jahre 2012 bei 15,7 %.  Die Rumänienhilfe befindet sich damit nach den Normen des DZI weiter im Bereich GUT. Eine Übersicht über die Ausgaben und die Gegenfinanzierung 2012 können Sie als PDF herunterladen.