Hauptspalte

Entstehung

DOKI® wurde von Carlos Escalera 2002 entwickelt und geht auf Erfahrungen mit Menschen mit Behinderung und herausforderndem Verhalten seit Anfang der 1990er Jahre zurück.

 

Die erste Idee zu DOKI® lässt sich eindeutig auf das Jahr 2002 zurückdatieren. Carlos Escalera konnte damals bereits auf eine über 10-jährige Erfahrungsgeschichte im beruflichen Umgang mit Aggressionen und Gewaltanwendungen zurückblicken. Die Geburt seiner Tochter Elena und die Tatsache, dass sie mit einem Chromosom mehr im Paar 21 als erwartet zur Welt kam, gaben dann den Ausschlag für die Entwicklung des DOKI®-Systems.
 
Carlos Escalera schildert die Entstehung von DOKI®